Husky als Shootingpartner

Please follow and like us:

Facebook mag ja wegen seiner ständigen Änderungen umstritten sein, als Ideengeber finde ich es dennoch sehr nützlich. Und so habe ich mich für dieses Shooting genau dort inspirieren lassen.
Ich hatte mal dort ein Bild einer russischen Fotografin gesehen, wie sie einen Wolf mit einem jungen Modell fotografiert hat. Diese Aufnahme hatte eine ganz besondere Ausstrahlung.
Jetzt steht mir keine echter Wolf zur Verfügung aber…
Seit fast 12 Jahren bin ich stolzer Hundehalter. Mein Husky „Ice“ gehört seid dem er 12 Wochen alt war zu mir.
Die Shootingidee war geboren.
Vor einigen Jahren hatte ich bereits so ähnliches probiert. Thema: Rotkäppchen und der „böse“ Wolf.
Damals war es schon recht anstrengend mit meinem Husky, da er nicht so richtig still sitzten konnte oder wollte.
Außerdem hatte das Modell damals keine wirklich Erfahrung mit Hunden. Um nicht zu sagen sie hatte ein wenig Angst vor dem großen Hund. Aber ich denke in diesem Punkt hat Ice dem Modell recht leicht gemacht.
Jedenfalls haben wir das Shooting damals recht erfolgreich über die Bühen gebracht.

Schnee – als zusätzliche Herausvorderung
Als Location habe ich mir den Hoherodskopf ausgesucht, wo jetzt noch enorm viel Schnee liegt. Hätte allerdings nicht gedacht dass es soo viel ist. Stellenweisese standen wir bis zu den Knien in der weißen Pracht oder tierfer. Demzufolge war die Fortbewegung nicht ganz so einfach. 🙂
Letztendlich habe wir trotzdem gan gute Ergebnisse herausbekommen. Aber schaut selbst.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
19 − 13 =